Wahrnehmen, was hervorgetreten ist

Wahrnehmen, was hervorgetreten ist


Veränderungen durch Corona: Es gilt die Krise nicht zu überstehen, sondern sie als Zeit der Entscheidung zu gestalten.

Die aktuelle Corona-Pandemie beeinflusst die professionelle Arbeit. Wie unter einem Vergrößerungsglas tritt in der Krise das Wirksame und das Unwirksame deutlicher hervor: Probleme werden problematischer, Lösungen lösender. Daher ist jetzt eine gute Zeit, um das Geschehen wahrzunehmen und professionelles Handeln zu justieren:

Was machen wir gerade anders? Auf welche Herausforderungen haben wir wie reagiert? Und auf welche nicht? Was davon wollen wir beibehalten? Was hat so gar nicht mehr funktioniert? Was darf auch gerne wegbleiben? Was hilft uns für unseren Auftrag weiter?

Mein Angebot:

3 x 90 Minuten supervisorische Beratung zur Reflexion Ihrer aktuellen Situation in Corona-Zeiten

Drei Sitzungen als Kompaktangebot, um

  • zu klären, wo es sich lohnt, genauer hinzuschauen,
  • zu sichten,was sich dort geändert hat,
  • zu reflektieren, um das Gute zubehalten.

Als externer Berater berate ich unabhängig, frei von dienstlichen Abhängigkeiten.

Das Angebot richtet sich an Einzelpersonen, Teams und Gremien. Die Sitzungen finden via Videokonferenz statt. Alternativ kann unter Wahrung der derzeit geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen auch eine Präsenzberatung bei Ihnen vor Ort erfolgen.

Kontakt:

mail@michael-bonert.de

04202 / 900 96 69

0171 / 54 23 870


Bild: Rodion Kutsaev, Unsplash