Qualität

Qualität der Beratung

Professionelle Beratung in Supervisionsqualität

Qualifiziert, fundiert und stets reflektiert.

Für eine erfolgreiche Beratung sind eine professionelle Haltung und eine ausgewiesene Kompetenz des Beraters notwendig.

Als Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Supervision und Coaching (DGSv) stehe ich für hohe Qualitätsstandards in der Beratung.

Mein Qualitätsversprechen:

Ich berate gemäß der ethischen Leitlinien der DGSv.


Ich reflektiere jede Anfrage, hinsichtlich meiner Möglichkeiten und Grenzen.

Ich betreibe sorgfältige Auftragsklärung und Diagnostik. Ich entwickle geeignete Settings zur Bearbeitung des Anliegens.

Ich berate im Arbeitsbündnis auf Augenhöhe und mit Respekt zu Eigenverantwortlichkeit und Selbstbestim­mung anderer.

Ich bin verantwortungsvoll im Umgang mit Macht und Abhängigkeiten.


Ich reflektiere mein beraterisches Handeln selbstkritisch und im kollegialen Setting.


Ich entwickle meine Kompetenzen und meinen Habitus als Berater stetig weiter.

Mein Qualitätssystem:

Um Ihnen eine bestmögliche Qualität in Ihrer Beratung zu bieten, setze ich auf folgende Qualitätsmaßnahmen:

Umfangreiche Qualifikation und regelmäßige Weiterbildung

Zwei mehrjährige beraterische Qualifikationen:

Supervisor / Coach (DGSv*)
Systemisch-psychodynamische Qualifikation, Universität Oldenburg (2018 – 2021)

Organisationsentwickler
Systemische Qualifikation, Ausbildung der norddeutschen Bistümer (2013 – 2015)

Eine solide Grundqualifikation:

Diplom-Ingenieur
Studium des Maschinenbaus an der RWTH Aachen und der TU Berlin


Professionalität durch supervisorische Haltung und professionellen Habitus

Ich berate aus einer supervisorischen Grundhaltung heraus.

Als Berater positioniere ich mich allparteilich und neutral. Ich arbeite wertschätzend, transparent und mit wohlmeinender Neugier.

Im Arbeitsbündnis begegne ich meinen Kunden auf Augenhöhe und mit Respekt zu ihrer Eigenverantwortlichkeit.

Ich verhalte mich verantwortungsvoll im Umgang mit Macht und Abhängigkeit und reflektiere mein Tun selbstkritisch.

Fundiertes Beratungskonzept


Ich berate ich nach systemischen Grundsätzen.

Beratungen gestalte ich prozessorientiert als Lern- und Entwicklungsprozesse. Ich gebe Hilfe zur Selbsthilfe über das Wechselspiel von Reflexion und Intervention.

Mich leitet ein systemtheoretisches Verständnis von Organisationen. Es hilft mir, die Dynamiken der Orga­nisation im Blick zu behalten.

Stets mit dabei ist eine gute Portion Ingenieursgeist.

Ich begleite Sie konstruktiv, praxisorientiert und handlungsfokussiert: Ich achte darauf, dass Sie für sich konkrete Schritte für Ihre Situation entwickeln können.

Stete Reflexion und Weiterentwicklung der eigenen Arbeit

Um die Qualität meiner Beratungen zu sichern und mein Profil als Berater stetig weiterzuentwickeln, nutze ich die folgenden Maßnahmen:

Kontinuierliche Fallbesprechung im kollegialen Setting zur Sicherung meiner Beratungsqualität (Intervision, ca 6-8 mal pro Jahr)

Grundlegende Selbstbewertung meiner Arbeit und meines Profils mit anschließender Reflexion im kollegialen Setting (Intervision, 1 mal pro Jahr)

Kontakt

Haben Sie noch Fragen? Oder möchten Sie mich persönlich kennenlernen? 


Nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf und wir vereinbaren ein persönliches Gespräch per Telefon oder als Videokonferenz.

Ich freue mich, Sie kennenzulernen!

04202 / 900 9669